Pendlerpauschale wichtig für die Region Fürstenwalde

Veröffentlicht am 15.08.2005 in Bundespolitik

Die Kanzlerkandidatin der CDU / CSU hat ihren Plan, die Pendlerpauschale zusammenzustreichen, verteidigt. Dies würde einige 10.000 Berufspendler aus der Region Oder-Spree besonders hart treffen. Viele Menschen haben nur die Möglichkeit eine Arbeit in Berlin zu finden.

Ich sage zu den Plänen der Union ganz deutlich:

„Ich werde mich auch in Zukunft dafür einsetzen, dass die Pendlerpauschale erhalten bleibt, damit unsere Region auch weiterhin die Chance hat, attraktiver Wohnstandort zu sein.“

Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen, bin ich am Donnerstag, den 18. August 2005 in der Zeit von 06.30 Uhr bis 09.00 Uhr am Infostand am Bahnhof Fürstenwalde.

Jörg Vogelsänger

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Kommunalwahlen 2019

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Informieren Sie sich bei uns über unsere

Vorhaben oder machen Sie gleich selber mit!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:19
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

01.10.2018, 00:01 Uhr - 03.10.2018, 23:59 Uhr Tag(e) der Deutschen Einheit
Berlin, Berlin, wir feiern in Berlin! 28 Jahre nach der Wiedervereinigung und 16 Jahre nach der …

Alle Termine

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Vorsitzender: Sven Wiebicke

Kontakt bitte per E-Mail:
ortsverein@spd-beeskow.de


  - nicht angegeben -