Katastrophenfall in LOS: Krankenhäusern helfen

Veröffentlicht am 20.12.2020 in Kommunalpolitik
 

Der Landrat des Landkreises Oder-Spree hat den Katastrophenfall ausgerufen. Das Großschadenereignis heisst COVID 19 oder verwaltungstechnisch exakter: Massenanfall von Erkrankten! Denn die Zahl der Infizierten bringt die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen an ihre Grenzen. Sie melden Personalengpässe, fehlende Betten sowie Schließungen von Stationen.

„Landrat Rolf Lindemann handelt konsequent“, so der Vorsitzende der SPD Oder-Spree Frank Steffen. „Die Situation in den Krankenhäusern im Landkreis Oder-Spree wird immer angespannter. Täglich mehr als 100 Neuinfizierte weist die Statistik des Gesundheitsamtes seit über zwei Wochen aus“.

Damit steige auch die Zahl der schwer und schwerst Erkrankten. Zusätzliche Betten und Stationen müssen frei gehalten werden. Patienten werden in andere Krankenhäuser auch außerhalb des Landkreises verlegt.

Deshalb braucht es jetzt die Unterstützung der Hilfsorganisationen, des THW und der Feuerwehren, um diese Aufgaben bewältigen zu können. Im Wortlaut der Verwaltung heißt das: Katastrophenfall oder Großschadenslage.

„Was wir sonst nur von Hochwassern an der Oder oder großen Waldbränden kennen, wird nun im Gesundheitswesen zur Mobilisierung weiterer Einsatzkräfte eingesetzt“, so Frank Steffen. „Die Lage ist sehr ernst!“ Er unterstützt voll und ganz den Landrat.

„Wer jetzt noch zweifelt, dass Corona eine akute Gefahr darstellt, der glaubt auch, die Erde sei eine Scheibe!“

Steffen bittet alle Bürger, sich an die Regeln des Lockdown zu halten. „Abstand halten, Hände waschen, Alltagsmaske tragen. Alle unnötigen Kontakte auch über Weihnachten und Neujahr vermeiden sind jetzt wichtiger denn je“.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bürgermeisterwahl 2020 Stadt Friedland

Liebe Mitbürger, nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Informieren Sie sich gern bei unserer Kandidatin Gabriele Herzberg über Ihre Vorhaben und Ziele.

Auch begrüßen wir Sie gern als Mitglied oder Interessent!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:33
Online:1

1. Mai 2021

Liebe Interessenten, wir arbeiten mit Weitblick an der Planung der Veranstaltung.

Sobald weitere Einzelheiten bekannt sind, werden wir Sie hier darüber informieren!


Traditionelle Veranstaltung zum

"Tag der Arbeit"

Wann: 1. Mai, 10:00 Uhr

Wo: 15848 Beeskow, (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Links

www.l-os.de



Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Vorsitzender: Sven Wiebicke

Kontakt bitte per E-Mail:
ortsverein@spd-beeskow.de


  - nicht angegeben -