Für ein Sozialticket, dass den Menschen nützt

Veröffentlicht am 04.03.2008 in Landespolitik

Die SPD Oder-Spree begrüßt das Vorhaben eines landesweiten Sozialtickets. Das Konzept wurde auf der Klausurtagung der Brandenburger SPD am vergangenem Wochenende (22. - 23.02.2008) erarbeitet.

Mit dabei waren der Bundestagsabgeordnete Jörg Vogelsänger, die Landtagsabgeordnete Elisabeth Alter und der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen Frank Müller-Brys aus Woltersdorf. Die Monatskarte soll maximal 30 Euro kosten. Für Bus und Bahn soll sie im ganzen Land Brandenburg gelten. Dazu der Vorsitzende der SPD Oder-Spree Jörg Vogelsänger: "Dieses Sozialticket hilft den Menschen, insbesondere denen, die täglich zur Arbeit müssen und trotzdem auf Arbeitslosengeld II angewiesen sind. Die Monatskarte ist eine große Verbesserung, da ansonsten eine kreisliche Monatskarte 78 Euro kostet. Eine landesweite Regelung im Rahmen des Verkehrsverbundes VBB ist immer besser, als separate kreisliche Lösungen.

Wir werden uns für eine schnelle Einführung möglicht noch in diesem Jahr einsetzen."

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Kommunalwahlen 2019

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Informieren Sie sich bei uns über unsere

Vorhaben oder machen Sie gleich selber mit!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:15
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

17.08.2018, 17:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Sommerfest
Gemeinsames Fest der SPD-Brandenburg und der SPD-Landtagsfraktion Einladung erforderlich, z.B …

01.10.2018, 00:01 Uhr - 03.10.2018, 23:59 Uhr Tag(e) der Deutschen Einheit
Berlin, Berlin, wir feiern in Berlin! 28 Jahre nach der Wiedervereinigung und 16 Jahre nach der …

Alle Termine

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Vorsitzender: Sven Wiebicke

Kontakt bitte per E-Mail:
ortsverein@spd-beeskow.de


  - nicht angegeben -