Entkopplung des LKW- und PKW-Verkehrs auf A 12 zügig prüfen

Veröffentlicht am 09.05.2007 in Verkehr

Die Möglichkeit der Führung des PKW-Verkehrs in Richtung Polen ab der Anschlussstelle Frankfurt (Oder) – West auf die Gegenfahrbahn wäre ein wirksamer Beitrag zur Verbesserung der schwierigen Situation auf der A 12.

Dadurch würden in Richtung Grenze zwei Fahrspuren für den LKW-Verkehr zur Verfügung stehen. Der PKW-Verkehr in Richtung Grenze würde dann die linke Fahrspur der Gegenfahrbahn benutzen; die rechte Fahrspur in Richtung Berlin würden sich LKW und PKW teilen.
Im Gegensatz zum Vorstauplatz am Frankfurt Tor müssen die ausreisenden LKW diese Strecke benutzen. Die Entkopplung von LKW und PKW-Verkehr könnte die Abfertigung beschleunigen. Es wäre möglich auf diesem Abschnitt den PKW-Verkehr am LKW-Stau vorbei zu leiten.
Der Bundestagsabgeordnete Jörg Vogelsänger hat sich an den Minister für Infrastruktur und Raumordnung mit der Bitte um wohlwollende Prüfung und schnelle Entscheidung gewandt.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Kommunalwahlen 2019

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Informieren Sie sich bei uns über unsere

Vorhaben oder machen Sie gleich selber mit!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:17
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

01.10.2018, 00:01 Uhr - 03.10.2018, 23:59 Uhr Tag(e) der Deutschen Einheit
Berlin, Berlin, wir feiern in Berlin! 28 Jahre nach der Wiedervereinigung und 16 Jahre nach der …

Alle Termine

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Vorsitzender: Sven Wiebicke

Kontakt bitte per E-Mail:
ortsverein@spd-beeskow.de


  - nicht angegeben -