Halbzeit: Bilanz für Brandenburg

Veröffentlicht am 05.05.2022 in Landespolitik
 

In Zeiten von Corona und dem Wüten einer russischen Soldateska auf ukrainischem Boden fällt es schwer, eine Halbzeitbilanz für die Brandenburger Regierungskoalition zu ziehen. Ludwig Scheetz als Gastgeber (v.l.n.r.), Staatsministerin Kathrin Schneider und Jörg Vogelsänger (MdL) schafften es dennoch, am Mittwoch in Fürstenwalde das Erreichte und die Ziele sauber darzustellen. Jürgen Scheetz, Geschäftsführer in der Brandenburger SPD-Fraktion gab einen Überblick. Einige Zitate und Anmerkungen. (gu)

Der Krieg in der Ukraine bereite allen weitaus größere Probleme als die Bewältigung der Corona-Pandemie. Die Folgen des Krieges seien einfach nicht abzusehen. Das gelte nicht nur für Brandenburg, meinte Kathrin Schneider:

  • Sie verwies auf etliche Unternehmen, die jeweils Euros in dreistelliger Millionenhöhe im Land investieren wollen. Dazu kämmen etliche Zulieferer für Tesla und die neuen Fabriken.

  • Schneider: Wir befinden uns in einem Transformationsprozess der Industrie, der auch neue Wertschöpfungsketten etabliert. (Neue Produkte und Arbeitsplätze)

  • Zum Thema Berlin: Wir sind nicht der Vorgarten von Berlin noch der Reiterhof gut Betuchter. Brandenburg ist ein Partner auf Augenhöhe!

Jörg Vogelsänger: Es ist schon ein Wunder, dass wir so gut durch die Corona-Pandemie gekommen sind. Trotz Krise ist Arbeitslosigkeit nicht gestiegen und in vielen Bereichen verzeichnen wir einen Mangel an Arbeitskräften:

  • Brandenburg ist im Vergleich mit vielen anderen Bundesländern ein Land mit Zukunft

  • Wir sind in Deutschland nicht die Energiebremse…

  • Die Politik hat dafür zu sorgen, dass Menschen eine Perspektive haben!

Anmerkung des Redakteurs: In der anschließenden Diskussion ging es hauptsächlich um das Stopp für das neue Kitagesetz. Es konnte in der Runde schlussendlich nicht geklärt werden, wieso es zur Verschiebung kam.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bürgermeisterwahl 2020 Stadt Friedland

Liebe Mitbürger, nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Informieren Sie sich gern bei unserer Kandidatin Gabriele Herzberg über Ihre Vorhaben und Ziele.

Auch begrüßen wir Sie gern als Mitglied oder Interessent!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:28
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

12.06.2022 - 02.07.2022 STADTRADELN: Wo kann ich in LOS mitmachen?
Der Landkreis Oder-Spree nimmt vom 12. Juni bis 02. Juli 2022 am STADTRADELN teil. Alle Einwohner im Landkreis …

Alle Termine

1. Mai 2021

Liebe Interessenten, wir arbeiten mit Weitblick an der Planung der Veranstaltung.

Sobald weitere Einzelheiten bekannt sind, werden wir Sie hier darüber informieren!


Traditionelle Veranstaltung zum

"Tag der Arbeit"

Wann: 1. Mai, 10:00 Uhr

Wo: 15848 Beeskow, (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Links

www.l-os.de



Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Vorsitzender: Sven Wiebicke

Kontakt bitte per E-Mail:
ortsverein@spd-beeskow.de


  - nicht angegeben -