25.06.2020 in Kommunalpolitik von SPD-LOS

SPD Beeskow macht sich für Kinder stark

 

Rosi Jurisch (Bild links) hat die Idee auf den Weg gebracht, dass Beeskow kinderfreundliche Kommune werden soll. Die langjährige Vorsitzende des zuständigen Fachausschusses in der Stadtverordnetenversammlung hat Kontakt zum Verein Kinderfreundliche Kommunen e.V. aufgenommen. Der wird vom Deutschen Kinderhilfswerk und UNICEF für Deutschland getragen. (fst)

25.06.2020 in Kommunalpolitik von SPD-LOS

Aufbruchstimmung: Straßen, Gleise, Wohnen - Pläne rund um Tesla

 

Auf dem künftigen Betriebsgelände von Tesla wird bereits kräftig gearbeitet. Was fehlt ist die sogenannte Infrastruktur – also Straßen und Schienen, Wohnungen und Gewerbeflächen. Eine Steuerungsgruppe aus den betroffenen Kommunen, darunter auch Frankfurt/Oder, sowie den Landkreisen Oder-Spree und Märkisch-Oderland haben eine Studie zum "Ansiedlungsvorhaben des Unternehmens Tesla" vorgelegt. In großen Teilen kommt er auch den Forderungen der SPD-Fraktion in Erkner und den sozialdemokratischen Landtagsabgeordneten der Region entgegen.

19.06.2020 in Landespolitik von SPD-LOS

Die Woche im Potsdamer Parlament

 

Brandenburg will mehr Europa

Deutschland übernimmt am 1. Juli für ein halbes Jahr die Präsidentschaft im Europäischen Rat. Der Landtag stimmte für einen Antrag der Koalition, in dem Brandenburgs Position zu verschiedenen EU-Fragen deutlich gemacht wird. Der europapolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Udo Wernitz, dringt auf eine Stärkung Europas und seiner Regionen.

18.06.2020 in Verkehr von SPD-LOS

Erkner - Schöneiche - Neuenhagen: Pendlerbus muss kommen

 

Eine Bus-Linie von Neuenhagen über Schöneiche bis nach Erkner muss jetzt kommen. Das fordert die Gemeindevertretung von Schöneiche. Sie hat sich Gedanken gemacht hat, wie das ÖPNV-Angebot in der Region verbessert werden kann. Im Gespräch sind Elektro-Busse.

„Wir sollten alles tun, dass diese Busverbindung möglichst schnell eingerichtet werden“, fordert der SPD-Abgeordnete Jörg Vogelsänger, in dessen Wahlkreis die mögliche Busstrecke liegt. Kreisgrenzen sollten dabei keine Rolle spielen. „Es geht darum, den Bürgern der Region ein dichtes Busnetz anzubieten“. Der Ausbau des ÖPNV und die Einführung eines E-Pendlerbusses wären ein wichtiges Signal, dass die Region in die Zukunft investiert.

SPD und Grüne aus Woltersdorf schlagen außerdem einen Elektro-Pendlerbus zwischen Vogelsdorfer Platz in Woltersdorf und dem Erkneraner Busbahnhof vor. Sie verweisen auf ein Brandenburger Förderprogramm für innovative Mobilitätskonzepte, von dem solch ein Vorhaben profitieren könnte. Der SPD-Landtagsabgeordnete Jörg Vogelsänger begrüßt die Idee der Woltersdorfer Gemeindevertreter ebenfalls.

Wetter-Online

Demnächst

Kommunalwahlen 2019

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

Informieren Sie sich bei uns über unsere

Vorhaben oder machen Sie gleich selber mit!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:41
Online:1

1. Mai 2019

Traditionelle Veranstaltung zum

"Tag der Arbeit"

Wann: 1. Mai, 10:00 Uhr

Wo: 15848 Beeskow, Spreeinsel

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Vorsitzender: Sven Wiebicke

Kontakt bitte per E-Mail:
ortsverein@spd-beeskow.de


  - nicht angegeben -