Wahlanalyse der Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen

Veröffentlicht am 22.09.2004 in Bundespolitik

Matthias Platzeck,Franz Müntefering,Thomas Jurk

Der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering sieht seine Partei nach den Wahlen in Sachsen und Brandenburg gestärkt. Es sei „in einer schwierigen Situation ein insgesamt erfreulicher Tag für die SPD“, sagte er am Sonntag in Berlin.

In Brandenburg habe die SPD einen "eindeutigen Sieg" errungen. "Die Brandenburger wollen Matthias Platzeck als Ministerpräsidenten behalten", sagte Müntefering: "Wir sind sehr stolz auf das, was da erreicht worden ist."
Auch in Sachsen habe die Partei einen guten Wahlkampf geführt, und man habe Grund zum Optimismus. Hier sei CDU-Ministerpräsident Georg Milbradt eindeutig "im Sinkflug". Grundsätzlich könne man zur CDU sagen, dass sie in Schwierigkeiten sei.
Zum hohen Wahlergebnis der NPD erklärte Müntefering, man müsse den Menschen dennoch sagen, dass man keine Neonazis wählen dürfe. Auf Bundesebene räumte er der Partei aber keine Chance ein.

Wahlanalysen Brandenburg
Wahlanalyse des Willy-Brandt-Hauses zur Landtagswahl in Brandenburg (pdf-Datei)
Forschungsgruppe Wahlen e.V. zur Landtagswahl in Brandenburg (pdf-Datei)

Wahlanalysen Sachsen
Wahlanalyse des Willy-Brandt-Hauses zur Landtagswahl in Sachsen
Analyse der Forschungsgruppe Wahlen e.V. zur Landtagswahl in Sachsen
Analyse der Forschungsgruppe Wahlen e.V. zum Zuwachs von NPD und DVU (pdf-Datei)

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:30
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:30
Online:1

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______