Potsdam bekennt Farbe!

Veröffentlicht am 20.04.2006 in Veranstaltungen

Solidaritätskundgebung auf dem Luisenplatz

Ein 37-jähriger Deutscher, äthiopischer Herkunft, wurde in den frühen Morgenstunden des 16.04.2006 in Potsdam an der Straßenbahnhaltestelle Charlottenhof durch zwei noch unbekannte Täter angegriffen und lebensgefährlich verletzt.
Der Schrecken, den dieses abscheuliche Verbrechen verbreitete macht uns sprachlos, aber nicht teilnahmslos.

Wir wollen als ein Teil der Potsdamer Bevölkerung unserer Anteilnahme Ausdruck verleihen. Auf dem Potsdamer Luisenplatz findet am Freitag, den 21. April, 17.00 Uhr unter dem Motto "Potsdam bekennt Farbe" eine Solidaritätsveranstaltung statt.
Auf dieser Solidaritätskundgebung sollen verschiedene Redner zu Wort kommen, die sich für Toleranz und Demokratie gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit einsetzen. Aber auch Vereine, Aktionsbündnisse und Institutionen werden die Möglichkeit haben, sich und ihre Arbeit gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit zu präsentieren. Auch Musikgruppen wurden für diese Aktion gewonnen.
Die SPD Brandenburg unterstützt diese Kundgebung und ruft alle Mitglieder zur Teilnahme auf.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:25
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:25
Online:1

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______