Maßnahmenpaket auf der A 12 – Verkehrsbeeinflussungsanlage kommt

Veröffentlicht am 07.03.2007 in Verkehr

Auf weitere konkrete Schritte zur Entschärfung der schwierigen Situation an der Autobahn A 12 haben sich das Land Brandenburg und der Bund verständigt. Ab der Anschlussstelle Briesen in Richtung Grenze wird eine Verkehrsbeeinflussungsanlage installiert. Damit kann kurzfristig auf Gefahrensituationen hingewiesen werden und die erforderlichen Verkehrsbeschränkungen erfolgen.

Die jetzt im Einsatz befindliche mobile Stauwarnanlage wird in dem Bereich westlich der Verkehrsbeeinflussungsanlage verlegt. Der grundhafte Ausbau mit Anbau von Standstreifen zwischen dem Dreieck Spreeau und der Anschlussstelle Fürstenwalde West wird, soweit noch nicht erfolgt, beschleunigt fortgesetzt.

Die verstärkte polizeiliche Überwachung wird fortgesetzt.

Dazu der Bundestagsabgeordnete Jörg Vogelsänger:
„Gemeinsam hat sich die Region mit Minister Reinhold Dellmann für diese Maßnahmen stark gemacht. Die Verkehrsbeeinflussungsanlage wird auch nach dem Schengenbeitritt von Polen dringend erforderlich bleiben. Die A 12 ist und bleibt die wichtigste Ost – West – Transittrasse. Der Bau der Standstreifen wird die Verkehrssicherheit erhöhen.“

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:13
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:13
Online:1

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______