Grünes Licht für Schleuse Kersdorf

Veröffentlicht am 12.01.2009 in Verkehr

Die Binnenschifffahrt ist ein umweltfreundliches Transportmittel und im Vergleich zur Bahn oder LKW vielfach kostengünstiger. Außerdem trägt sie zur Entlastung der Straßen bei.
Nachdem wir erreicht haben, dass die Schleuse in Wernsdorf am Oder-Spree-Kanal verlängert wurde, stehen nun die gleichen Arbeiten für die Schleuse Kersdorf an.
Dabei soll die Nordkammer an der Schleuse Kersdorf von 67 m auf 115 m verlängert werden.

Für die Schleuse Wernsdorf wurden ca. 11,5 Mio. Euro investiert. Die Investition an der Schleuse Kersdorf erfolgt in ähnlicher Größenordnung. Gut angelegtes Geld, um die Wettbewerbsfähigkeit der Wasserstraße zu stärken.

Auf Rückfrage bei der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Karin Roth bestätigte sie, dass das Projekt Bestandteil des „Arbeitsplatzprogramms Bauen und Verkehr“ ist. Für dieses Projekt werden zurzeit von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung die Planungen mit Hochdruck weitergeführt und die Ausschreibungsunterlagen vorbereitet.

Es ist wichtig, dass dieser Engpass beseitigt wird. Nicht zuletzt ist dies auch für die zurzeit in Bau befindliche Papierfabrik in Eisenhüttenstadt eine Alternative.

Die Staatssekretärin Karin Roth sagte einen Besuch der Schleuse Kersdorf in diesem Jahr zu.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:26
Online:2

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:26
Online:2

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______