Goldener Plan Ost wird weitergeführt

Veröffentlicht am 21.03.2006 in Bundespolitik

Die Zuwendungen für die Errichtung von Sportstätten für den Breitensport in den neuen Ländern und im ehemaligen Ostteil Berlins (Sonderförderprogramm "Goldener Plan Ost“) sind im Haushaltsentwurf für dieses Jahr unverändert mit 3 Mio. € festge­legt worden.

Vor dem Hintergrund der angespannten Haushaltslage zeigt die Fortsetzung des Goldenen Planes Ost, dass die Regierungskoalition der Modernisierung und Instand­setzung von Sportanlagen für den Breitensport in den ostdeutschen Ländern weiter­hin einen großen Stellenwert beimisst. Die SPD-Fraktion hat auf die Fortführung ge­drängt.

Mit dem Sonderförderprogramm werden der Neubau, die Erweiterung und der Um­bau von Sportstätten in den neuen Ländern und im Ostteil Berlins gefördert. Bisher konnten viele Einzelmaßnahmen gefördert werden. Mit den in diesem Jahr zur Ver­fügung stehenden 3 Mio. € erhöhen sich die Bundesmittel auf insgesamt 66 Mio. €.

Im Landkreis Oder-Spree konnten z. B. Maßnahmen in Grünheide, Storkow und Reichenwalde gefördert werden.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:29
Online:2

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:29
Online:2

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______