Gesundheit ist lebenswichtig und Arbeitsfaktor in der Region

Veröffentlicht am 08.05.2006 in Gesundheit

Die Sozialdemokraten in Oder-Spree haben am 05.05.2006 einen Arbeitskreis Gesundheit gegründet. Damit soll die Gesundheitsreform in der Region begleitet und ein Forum für Interessierte geboten werden. Sprecher ist Dr. Steffen Schorcht aus Erkner, der die SPD-Kreistagsfraktion auch im Beirat des Krankenhauses Beeskow vertritt. Als stellvertretende Sprecher fungieren Elke Wagner, Krankenschwester aus Fürstenwalde, und Viola Balzer, Krankenschwester aus Eisenhüttenstadt.

Das Gesundheitswesen ist und bleibt ein wichtiger Investitions- und Beschäftigungsfaktor. Deshalb wurde vor Gründung des Arbeitskreises gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Jörg Vogelsänger das Krankenhaus Eisenhüttenstadt besichtigt. Folgende Schwerpunkte sieht der Arbeitskreis für den Bereich Gesundheit als wichtig an:
  • 1. Versicherungsschutz für alle
  • 2. Erhalt der flächendeckenden Versorgung
  • 3. Gesundheitswesen als wichtigen Beschäftigungsfaktor erhalten
  • 4. Beteiligung an der solidarischen Finanzierung nach der Leistungsfähigkeit
  • 5. Effizenter Umgang mit Geldern
Die nächste Zusammenkunft des Arbeitskreises findet am 23.06.2006 in Fürstenwalde statt. Interessenten melden sich bitte bei der SPD Oder-Spree unter 03361-34 07 33.
 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:25
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:25
Online:1

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______