Bundesmittel für kommunalen Straßenbau

Veröffentlicht am 25.01.2008 in Bundespolitik

Kommunen im Landkreis Oder-Spree erhalten im Jahr 2008 über 1,6 Mio. € für Straßenbauprojekte.

Die Mittel stammen vom Bund aus dem Entflechtungsgesetz (früher Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz). Die Ausreichung erfolgt über die Bundesländer.

Zu den geförderten Projekten gehört unter anderem der straßenbegleitende Radweg der Kreisstraße Kupferhammer – Schernsdorf im Schlaubetal. Hiermit soll das umfangreiche Radwegenetz weiter verbessert werden.

Für Woltersdorf stehen Fördermittel für die August-Bebel-Straße bereit. Durch den Bau der Landesstraße ist diese Straße als Umleitungsstrecke zusätzlich stark beansprucht worden. Dem dringenden Handlungsbedarf soll abgeholfen werden. Es erfolgt der Ausbau der Straße mit Gehweg.

In Schöneiche wird die Planung für die Dorfaue gefördert. Für die Gemeinde hat dieses Projekt besondere Priorität.

Bereits ausgereicht sind die Fördermittel für die große Spreebogenbrücke in Beeskow.

Dazu Jörg Vogelsänger: „Das Programm für den kommunalen Straßenbau ist eines der effektivsten Förderungsmöglichkeiten. Mit rechtzeitiger Verabschiedung des Bundeshaushaltes 2008 und der Programmumsetzung durch das Land Brandenburg werden wichtige Investitionsvorhaben abgesichert.“

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:13
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:13
Online:1

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______