Diskussionsveranstaltung „Oberschule in Brandenburg“

Veröffentlicht am 18.02.2005 in Bildung

Zum Thema „Oberschule in Brandenburg“ fand am 17.02.05 auf Initiative der Landtagsabgeordneten Elisabeth Alter im Fürstenwalder Wahlkreisbüro eine Diskussionsveranstaltung mit dem Staatssekretär Martin Gorholt aus dem Brandenburgischen Bildungsministerium und Schulleitern von betroffenen Schulen der Region (Fürstenwalde, Briesen, Bad Saarow, Erkner und Storkow) statt.

Martin Gorholt gab eine kurze Einleitung zur neuen Schulstruktur und nannte einige Gründe, die die Landesregierung dazu bewegten das zweigliedrige Schulsystem einzuführen. Als einer der wichtigsten Faktoren ist die demographische Struktur, d.h. der Rückgang der Schülerzahlen genannt worden. Auch über die Umsetzung der Schulstrukturreform wurde informiert. In der Gesprächsrunde wurden viele Fragen und Probleme der Schulleiter erörtert und ca. 3 Stunden rege diskutiert. Die Hinweise der praxisnahen Lehrer konnten somit an erster Stelle angebracht werden. Als sehr problematisch stellte sich die Einführung der pädagogischen Konzepte der Oberschule für die Schulleiter dar. Gesetzlich geregelt ist die Einführung von entweder kooperativen oder integrativen Modell erst nach der Umwandlung der jeweiligen Schulen in Oberschulen am 01.08.2005 nach Abstimmung in der Schulkonferenz.

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:13
Online:1

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:13
Online:1

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______