Aufruf zur Gegenkundgebung!

Veröffentlicht am 09.06.2005 in Veranstaltungen

Flagge zeigen gegen Nazis

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

für den 18. Juni hat die rechtsextremistische Szene um den Hamburger Neonazi Christian Worch eine Demo in der Gemeinde Halbe (Dahme-Spreewald) angemeldet. Seit Jahren versuchen Neonazis den dortigen Soldatenfriedhof als Wallfahrtsstätte zu instrumentalisieren. Im letzten Jahr haben über 1.000 Neonazis den kleinen Ort Halbe überschwemmt.

Das dürfen wir dieses Jahr nicht zulassen!

Das"Aktionsbündnis gegen Heldengedenken und Naziaufmärsche in Halbe", einem Zusammenschluss aus über 15 Organisationen und Persönlichkeiten, ruft deshalb auf zu einer

Gegenkundgebung
am Sonnabend, den 18. Juni 2005, ab 13.00 Uhr
in Halbe, Lindenstraße/Ecke Kirchstraße.

Der SPD-Landesverband unterstützt den Aufruf und ruft alle Mitglieder und Sympathisanten auf, gemeinsam mit dem Aktionsbündnis gegen den Nazi-Aufmarsch zu demonstrieren.

Bundestagspräsident Wolfgang Thierse hat seine Teilnahme ebenfalls zugesagt und wird auf der Gegenkundgebung sprechen. Mit Ihnen gemeinsam werden wir Brandenburgerinnen und Brandenburger es nicht zulassen, dass Neonazis einen neuen Aufmarschplatz in unserem Land finden.

Wir sehen uns am 18. Juni 2005 in Halbe!

 

Homepage SPD-LOS

Wetter-Online

Demnächst

Bundestagswahl am 24.09.2017

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht!


"Der beste Weg,
die Zukunft vorauszusagen ist,
sie zu gestalten"


- Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) -

Besucherzähler

Besucher:406902
Heute:23
Online:2

Kalenderblock-Block-Heute

Vorschau:

06.12.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Kreistag

15.12.2017, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Vorstandssitzung der SPD Oder-Spree und Kreisausschuss

Alle Termine

Counter

Besucher:406902
Heute:23
Online:2

Links





Kontakt

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Beeskow
15848 Beeskow

Kontakt bitte per E-Mail oder Telefon:
ortsverein@spd-beeskow.de


Telefon: 03366 /_______